ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

HINWEIS AUF DAS GESETZLICHE WIDERRUFSRECHT
Für Verbraucher gelten insbesondere die Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes und der Fernabsatzrichtlinie.

Der Kunde hat ein Widerrufsrecht.

Der Anbieter weist den Kunden auf die nach dem Ende der AGB befindliche Belehrung zu dem ihm gesetzlich zukommenden Widerrufsrecht für Verbraucher hin.

1. SACHLICHER UND ÖRTLICHER GELTUNGSBEREICH
1.1
Für die sämtliche Geschäftsbeziehung zwischen der Mezzie GmbH, FN 466512y Fluchtgasse 6/7, 1090 Wien, (nachfolgend auch „Anbieter“ oder „wir“) und den Kunden (nachfolgend „Kunde“) sowie für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Anbieter und den Lieferanten gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch „AGB“)
des Anbieters.
1.2
Alle zwischen dem Kunden und dem Anbieter abgeschlossenen Vereinbarungen über die Lieferung von Waren ergeben sich insbesondere aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung. Entgegenstehende, abweichende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden oder Lieferanten werden nicht anerkannt.
1.3
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten sowohl für persönlich als auch für fernmündlich oder sonst wie im Fernabsatz geschlossene Verträge.

2. VERTRAGSABSCHLUSS
2.1
Alle Angaben des Anbieters zu den angebotenen oder beworbenen Waren (insbesondere aber nicht ausschließlich zu den Mengen und zu den Preisen) sind unverbindlich. Angebote sind nur gültig, solange der Vorrat reicht.
2.2
Unsere Angebote richten sich ausschließlich an Endverbraucher in Österreich. Die von uns angebotenen Waren sind nicht für den Wiederverkauf bestimmt. Der Anbieter hat das Recht, Bestellungen ohne Angabe von Gründen nicht anzunehmen.
2.3
Der Kunde gibt durch das Ausfüllen der Pflichtfelder und die drauffolgende Bestellbestätigung ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags zur fortgesetzten Lieferung von Waren ab.
2.4
Sämtliche vom Kunden auszufüllenden Informationen und Daten müssen aktuell und wahrheitsgemäß sein. Kunden müssen volljährig sein (über 18 Jahre). Die Zugangsdaten der Kunden, insbesondere das Kundenpasswort darf Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Sollte der Kunde Grund zur Annahme haben, dass seine Zugangsdaten Dritten zugänglich sind, ist er verpflichtet, sein Kundenkennwort unverzüglich zu ändern und die den Anbieter zusätzlich unter [email protected] zu informieren. Der Kunde haftet für jeden von ihm zu verantwortenden Missbrauch.
2.5
Das Einlangen des Bestellformulars und die Bestätigung des Erhalts desselben stellt keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Erst mit der Annahme des Angebots durch den Anbieter wird ein Vertrag zwischen dem Kunden und dem Anbieter geschlossen. Die Annahme erfolgt durch die Versandbestätigung des Anbieters.
2.6
Bestellungen gelten in der Regel als für den Folgemonat aufgegeben; soweit verfügbar, behält sich die Mezzie GmbH das Recht vor, Boxen des laufenden Monats zu versenden.

3. VERTRAGSLAUFZEIT, KÜNDIGUNG, AUTOMATISCHE
VERTRAGSVERLÄNGERUNG
3.1
Bei Angebotsvarianten mit festen Laufzeiten (12- Monatsabo oder Geschenkangebote) endet der Vertrag nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit oder Erbringung der letzten Lieferung. Einer gesonderten Kündigung ist nicht erforderlich.
3.2
Bei der Angebotsvariante „monatliches Abonnement“ gilt: Das Abonnement verlängert sich jeweils um einen weiteren Monat, sofern es vom Kunden nicht rechtzeitig bzw. fristgerecht gekündigt wird. Kündigungstermin ist das Ende des jeweiligen Abonnementendes (Beispiel: Das Abonnement läuft bis 30. Juni. Die Kündigung hat spätestens am 30. Juni beim Anbieter einzulangen). Die Kündigung kann im Kundenkonto, per Mail an [email protected] oder per Post an Mezzie GmbH, Fluchtgasse 6/7, 1090 Wien, erfolgen. Zusätze im Netbanking oder auf Zahlscheinen kommt aufgrund elektronischer Verarbeitung keine Bedeutung zu; sie sind nicht wirksam.
3.3
Der Anbieter behält sich das Recht vor, Kündigungen – auch ohne Angabe von Gründen – jederzeit auszusprechen. Allenfalls bestehende Guthaben in laufenden Abonnements werden den Kunden rückerstattet.

4. BESONDERE BESTIMMUNGEN FÜR FLASH-SALES (SPEZIALVERKÄUFE)
4.1
Flash-Sales erfolgen in der Regel für einen Zeitraum von drei Tagen. Im Rahmen von Flash-Sales werden Angebote von Kunden für die Bestellung von Waren entgegengenommen. Sofern die vom Kunden abgegebene Angebotsbestellung vom von der Mezzie GmbH zur Verfügung stehenden Warenbestand gedeckt ist, werden die Waren nach Zahlungseingang an die Kunden – unter Bezug auf die anderen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern diese nicht entgegenstehend – geliefert.
4.2
Die Bedienung der Bestellungen erfolgt nach der Reihenfolge der eingegangenen Bestellungen.
4.3
Die weiteren Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (insbesondere Eigentumsvorbehalt, Mängelbehebungen und Schadenersatz, Datenschutz, anwendbares Recht und Widerrufsbelehrung) gelten auch für die Flash-Sales.
4.4
Der Kunde verpflichtet sich durch die Legung eines Angebotes für den Erwerb von Waren im Rahmen eines Flash-Sales nicht zum Abschluss eines Abonnements. Auch Kunden, die kein Abonnement haben, sind zur Teilnahme an Flash-Sales berechtigt.
4.5
Der Erwerb von Gutscheinen im Rahmen eines Flash-Sales ist nicht möglich. Die Einlösung von Gutscheinen im Rahmen eines Flash-Sales hingegen schon.
4.6
Nach Beendigung des Flash-Sales erfolgt die Bearbeitung der Bestellung und in weiterer Folge die Lieferung der bestellten Produkte.

5. LIEFERUNG und EIGENTUMSVORBEHALT
5.1
Die Waren des Anbieters werden erst nach vollständigem Zahlungseingang an Kunden übersendet.
5.2
Lieferungen erfolgen an paketzustellfähige Adressen, wobei sich der Anbieter das Recht vorbehält, an bestimmte Adressen im Ausland keine Lieferungen vorzunehmen. Bezieht sich der Kaufvertrag auf einen Gutschein, erfolgt die Lieferung je nach Vertragsvariante per Email. Für Lieferungen an Zustelladressen außerhalb Österreichs kann sich der Kunde an die Mitarbeiter der Mezzie GmbH wenden ([email protected]); derartige Anfragen werden nach Durchführbarkeit bearbeitet. Die sich durch Auslandsbestellungen ergebenden Versandkosten werden gesondert in Rechnung gestellt. Sofern der Warenbestand des Anbieters nicht zur Deckung der Bestellung ausreicht, ist er berechtigt, dem Kunden vergleichbare Produkte der selben Güte und Menge zu übermitteln. Diese Klausel bezieht sich ausschließlich auf Abonnements, jedoch nicht auf Flash-Sales (Punkt 4 oben).
5.3
Sämtliche Waren und Gutscheine bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Anbieters.
5.4
Sollte der Kunde nicht explizit einen versicherten Versand wünschen, erklärt er sich mit der Übermittlung seiner Waren via Post bereit. Mit der Übergabe der Ware an das Transportunternehmen hat der Anbieter die ihn treffende Verpflichtung erfüllt.

6. FINANZIELLES
6.1
Sämtliche Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer, der Verpackungskosten und der Versandkosten innerhalb von Österreich.
6.2
Die Zahlungen des Kunden haben bis zum letzten Werktag des jeweiligen Monats am Konto des Anbieters einlangend zu erfolgen.
Diese Klausel bezieht sich ausschließlich auf Abonnements, jedoch nicht auf Flash-Sales (Punkt 4 oben).
6.3

Für die Zahlung stehen dem Kunden ausschließlich die bei der Bestellung vereinbarten und angegebenen Zahlungsmodalitäten zur Verfügung.
6.4
Der Kunde verzichtet auf eine ihm allfällige zustehende Aufrechnung mit einer Gegenforderung. Dem Kunden kommt kein Retentionsrecht (Zurückbehaltungsrechts) an Waren des Anbieters zu.

7. MÄNGELBEHEBUNGEN und SCHADENERSATZ
7.1
Soweit Waren nicht die vom Anbieter beschriebenen Beschaffenheiten aufweisen, hat der Kunde dies dem Anbieter unverzüglich mitzuteilen. Es wird auf den Stufenbau der Gewährleistungsbehelfe hingewiesen. Der Anbieter ist berechtigt, zunächst zu verbessern oder auszutauschen.
7.2
Der Anbieter schließt eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit aus und haftet im Übrigen nach den jeweils gesetzlichen Bestimmungen.
7.3
Sämtliche Waren sind fachgerecht zu lagern und nach dem Öffnen sofort zu verbrauchen. Auf bestehende Haltbarkeitsangaben auf den Waren selbst wird verwiesen.
7.4
Der Kunde hat sich selbst über allfällige Unverträglichkeiten zu informieren und beim Verdacht auf eine Unverträglichkeit sofort einen Arzt zu kontaktieren.
7.5
Die Waren und die Verpackungen sind für Kinder unerreichbar aufzubewahren. Auf die Entsorgungshinweise auf den einzelnen Waren wird hingewiesen.
7.6
Retouren sind an die Mezzie GmbH, Fluchtgasse 6/7, 1090 Wien, zu senden. Es wird darauf hingewiesen, dass aufgrund der Produktspezialitäten Retouren, die im Rahmen der Inanspruchnahme von rechtlichen Behelfen (beispielsweise Fernabsatzrichtlinie) erfolgen, nur dann als ordnungsgemäß retourniert gelten, wenn die jeweiligen Waren original verschlossen sind. Retoursendungen haben auf eigene Kosten zu erfolgen.

8. DATENSCHUTZ
Hinsichtlich des Datenschutzes wird ausdrücklich auf die Datenschutzerklärung des Anbieters hingewiesen.

9. ANWENDBARES RECHT
Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des UN-Kaufrechts. Gerichtstand ist das sachlich zuständige Gericht in Wien.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Rücktritt durch ausdrückliche schriftliche Erklärung

Jeder Kunde kann binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware durch Absenden einer schriftlichen Rücktrittserklärung ohne Angaben von Gründen vom geschlossenen Vertrag zurücktreten. Dafür genügt es, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb dieser Frist abgesendet wird (es entscheidet das Datum des Postaufgabescheines). Der Kunde ist in diesem Fall zur unverzüglichen Rücksendung der Ware nachweislich verpflichtet. Die Rückversandkosten (Porto) sind vom Kunden zu tragen. Wurde die Ware benützt und/oder beschädigt hat der Kunde ein angemessenes Entgelt für die Benützung einschließlich einer angemessenen Entschädigung für die entstandenen Schäden – maximal in Höhe des Warenwertes – an den Verkäufer zu zahlen. Die Rücktrittserklärung ist an folgende Adresse zu senden:

Mezzie GmbH
Fluchtgasse 6/7
1090 Wien

Rücktritt durch schlichte Rücksendung der Ware

Der Kunde kann sein Rücktrittsrecht auch dadurch ausüben, dass er lediglich die Ware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt ohne schriftliche Rücktrittserklärung an den Verkäufer nachweislich zurückschickt. Für eine Wahrung der Frist genügt in diesem Fall die nachweislich rechtzeitige Absendung der Ware. Voraussetzung für diese Form der Ausübung des Rücktrittsrechtes durch schlichte Rücksendung der Ware ist, dass die Ware nicht beschädigt oder gebraucht ist sowie die Rücksendung ausreichend frankiert erfolgt. Ausschließlich bei einer falsch-oder mangelhaften Lieferung trägt der Verkäufer die Rückversandkosten (Porto).

Die Gefahr der Rücksendung sowie dessen Nachweis liegt jeweils beim Kunden. Im Falle eines Rücktrittes des Kunden (durch ausdrückliche Erklärung oder schlichte Rücksendung der Ware), zahlt der Verkäufer umgehend den bereits entrichteten Kaufpreis zurück – Versandkosten werden nicht rückerstattet. Bei Bestellung auf offene Rechnung erfolgt eine Gutschrift auf dem Kundenkonto.

Hinweise zum Ausschluss des Rücktrittsrechts

Das Rücktrittsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind, sowie für digitale Güter, welche per Download vom Internet bezogen werden (z.B. E-Books).

Hinweise zu Rücksendungen

Die in diesem Abschnitt (“Hinweise zu Rücksendungen”) genannten Modalitäten sind keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des obigen Rücktrittsrechts.

Kunden werden vor Rücksendung gebeten die Rücksendung beim Verkäufer zu melden (per E-Mail an [email protected] , um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen sie dem Verkäufer eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

Kunden werden gebeten die Ware als frankiertes Paket an den Verkäufer zurück zu senden und den Einlieferbeleg aufzubewahren. Der Verkäufer erstattet den Kunden auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht vom Käufer selbst zu tragen sind.

Kunden werden gebeten Beschädigungen oder Verunreinigungen der Ware zu vermeiden. Die Ware sollte nach Möglichkeit in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör an den Verkäufer zurück gesendet werden. Ist die Originalverpackung nicht mehr im Besitz des Verkäufers, sollte eine andere geeigneten Verpackung verwendet werden, um für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden zu sorgen und etwaige Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

Muster-Rücktrittsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann kopieren Sie bitte folgenden Text in eine Email oder auf ein Word-Dokument und senden Sie es bitte

-An

Mezzie GmbH
Fluchtgasse 6/7
1090 Wien

[email protected]

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

-Bestellt am (*)/erhalten am (*)
-Name des/der Verbraucher(s)
-Anschrift des/der Verbraucher(s)
-Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
-Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer.
Weiter einkaufen
0